Alt

Online authentisch auftreten: Die edubreak®-Features sinnvoll einsetzen







Nachdem wir in den vergangenen drei Beiträgen die Instrumente der Aufgabenlösung im edubreak®SPORTCAMPUS erläutert haben, befassen wir uns heute damit, wie ihr die zur Verfügung stehenden Instrumente authentisch einsetzt.

Authentizität definiert

Authentizität leitet sich vom griechischen Wort authentikos ab, welches „echt“ bedeutet. Darüber hinaus lässt es sich auch aus dem lateinischen erschließen (authenticus „zuverlässig“). Wer authentisch handelt, wirkt glaubwürdig. Die eigene Persönlichkeit wird daher in den einzelnen Handlungen durch die Mitmenschen erkennbar.

Nicht immer zeigt ein authentisches Auftreten auch das „wahre“ Wesen einer Person. Künstler oder Personen des öffentlichen Lebens spielen oft eine Rolle, die sie soweit perfektioniert haben, dass dem Betrachter die Täuschung gar nicht mehr auffällt. Kommen dann andere Persönlichkeitsmerkmale ans Tageslicht verlieren die Personen oft an Sympathie.

Online authentisch sein

Gerade in der Online-Umgebung bieten sich viele Möglichkeiten, unser Auftreten so zu gestalten, wie wir es gerne möchten. Die Facetten des unbewussten Handelns sind im digitalen stark eingeschränkt, zumindest, wenn es um die schriftliche Kommunikation geht. Die oft unbewusst gesteuerte Mimik und Gestik fallen weg und werden durch den bewussten Einsatz von Emoticons ersetzt.

Wer sich einmal durch die Instagram- oder Facebookprofile seiner Freunde klickt, wird schnell eine authentische Selbstpräsentation von einem weniger authentischen Auftreten unterscheiden können. Wer im echten Leben gerne in Fastfood-Restaurants essen geht, in den Social Media-Kanälen jedoch seine Kochkünste zur Schau stellt, wirkt schnell unglaubwürdig.

Insbesondere im beruflichen Kontext ist Authentizität eine wichtige Eigenschaft. Angefangen beim Auftritt in den beruflich orientierten sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder Xing bis hin zum Personalgespräch – authentisches Auftreten vermittelt Vertrauen und Sicherheit. In der heutigen Welt sind dies wichtige Anker.

Im edubreak®SPORTCAMPUS authentisch sein

Auch in der Lernumgebung hat ein glaubwürdiges Auftreten viele Vorteile. Zum einen schafft es Vertrauen in deine Person und damit in deine Beiträge und zum anderen bereichert es die Lernumgebung. Dafür ist allerdings ein offener und respektvoller Umgang miteinander notwendig. Kein Teilnehmender soll sich in seinen Beiträgen verstellen müssen.

Konkret bedeutet dies, dass jede Aufgabenstellung unterschiedlich bearbeitet werden kann. Als Teilnehmerin oder Teilnehmer kannst du alle Gestaltungsmöglichkeiten in Blog, Video und C-Map nutzen. Arbeitest du gerne mit Bildern? Dann kannst du diese ganz einfach zur Verdeutlichung im Blog nutzen. Schreibst du ungerne lange Texte? Auch Bullet-Points sind eine Möglichkeit, Inhalte in Textform darzustellen.

Im Video authentisch sein

Das Herzstück des edubreak®SPORTCAMPUS ist das Video. Hier treffen sich die digitale und analoge Kommunikation. Zur Gestaltung bieten sich hier viele Möglichkeiten. Die Spanne reicht von einem, mit der edubreak®App, spontan aufgenommenen Video hin zu einer fest durchgeplanten und im Nachgang mit einem professionellen Programm bearbeiteten Aufnahme.

Besonders wichtig ist, dass dein Auftreten im Video nicht gestellt wirkt. Oft ist es der Fall, dass zu viele Gedanken über das eigene Auftreten die Authentizität beeinträchtigen. Manche Menschen neigen zum Perfektionismus, wenn es darum geht, sich selbst im Video zu präsentieren. In einem geschützten Lernraum ist es allerdings vollkommen in Ordnung nicht makellos, sondern einfach „echt“ zu sein.

Hier bleibt festzuhalten, dass es wichtig ist, gerade in Online-Umgebungen authentisch aufzutreten. Insbesondere, da es für Menschen sehr verlockend ist, sich selbst etwas anders darzustellen, als sie in Wirklichkeit sind. Der edubreak®SPORTCAMPUS erlaubt eine Vielzahl von Gestaltungsoptionen. Nutze diese, um dich mit deinen individuellen Besonderheiten online zu verkörpern.

Es muss nicht jeder Beitrag super kreativ sein. Wenn du selbst gerne nüchtern und schlicht auftrittst, solltest du dies auch in der Online-Umgebung tun. Bist du dagegen ein kreativer Kopf, der ständig neue Ideen umsetzt, trete so auch online auf und nutze dabei die Freiräume, die dir die digitale Umgebung bietet.

Der Wert von sozialem Lernen kann nur ausgeschöpft werden, wenn man sich in der Lernumgebung authentisch präsentiert. Dies benötigt Mut und Motivation, doch der Einsatz wird sich lohnen. Wenn du es gleich ausprobieren möchtest gelangst du hier zum edubreak®SPORTCAMPUS.

Unsere Website verwendet Cookies. Indem wir fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie Cookies einsetzen dürfen, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.